DSGVO - Einwilligungen speichern

Da es sehr unterschiedliche Arten der Einwilligungen gibt und diese je nach Unternehmensgegenstand und Nutzung sehr unterschiedlich aussehen können 1), empfehlen wir zur Speicherung der Einwilligung Zusatzdaten zu nutzen.

  1. Öffnen Sie zur Einrichtung die Konfiguration - Zusatzdaten - Adressen
  2. Erstellen Sie eine „Überschrift einer Gruppe“ mit dem Namen DSGVO Einwilligungen
  3. Fügen Sie darunter die notwendigen Felder ein. Nutze Sie eine Liste mit Zustimmung;Widersprochen oder Ja;Nein. So erkennen Sie auch, wenn für einen Kontakt noch keine Information vorliegt. Ein Datumsfeld erleichtert das Auffinden der Einwilligung.

Konfiguration

In der Eingabe sieht dies dann wie folgt aus

Sie können dann natürlich danach filtern


1) Etwa keine Pauschalabfragen