Volltextsuche

Konfiguration vor der ersten Nutzung.

Bevor Sie die Volltextsuche nutzen können, müssen Sie diese einmalig vor der ersten Nutzung in der Konfiguration aktivieren.

Sie können die Volltextsuche auf für bestimmte Zusatzdatenfelder aktivieren!

Die Volltextsuche kann zu jeder Zeit wieder deaktiviert werden. Wichtig hierbei ist nur, dass das erneute Aktivieren der Volltextsuche möglicherweise einige Minuten dauert. Während dieser Zeit ist die untermStrich Software so gut wie nicht benutzbar!

Volltextsuche

Mit der Volltextsuche haben Sie die Möglichkeit, nach wichtigen Informationen zu suchen. Bei der Volltextsuche haben Sie einige verschiedene Möglichkeiten, wie Sie nach Ihren Informationen suchen möchten.

Die Volltextsuche durchsucht dabei mehrere verschiedene Module und falls angegeben auch Zusatzfelder.

Aus technischen Gründen kann die Suche nur auf Text-Informationen innerhalb der Datenbank angewendet werden. Daten wie ID-Felder oder externe Dateien werden somit nicht durchsucht.

Des Weiteren ist zu beachten, dass die Volltextsuche erst ab drei Zeichen gestartet werden kann. Werden somit nach Wörtern wie „in“ oder „an“ gesucht, werden keine Ergebnisse angezeigt.

Wie die Volltextsuche konfiguriert werden kann finden Sie HIER.


Mit Hilfe des Feldes „Exakte Suche“ können Sie zwischen zwei verschiedenen Arten der Suche umschalten.

Ist dieses Feld aktiv, werden nur nach ganzen Wörtern gesucht. Um hiermit die richtigen Daten finden zu können, müssen Sie somit das exakte Wort, nachdem Sie suchen möchten, eingeben.

Ist dieses Feld nicht aktiv, wird eine erweiterte Suche durchgeführt. Es werden Informationen angezeigt, in denen der eingegebene Text vorkommt.


Um nach mehreren Wörtern separat zu suchen, können Sie mit Klick auf Filter hinzufügen (Filter hinzufügen) weitere Filter hinzufügen.

Sie können einen unerwünschten Filter mittels Klick auf Filter entfernen (Filter entfernen) auch wieder entfernen.


Verwenden Sie mehr als einen Filter, so erhalten Sie Zugriff auf neue Suchoptionen. Diese sind Oder, Und und Nicht.

Oder repräsentiert [no operator] der MySQL Volltextsuche.

Und repräsentiert + der MySQL Volltextsuche.

Nicht repräsentiert - der MySQL Volltextsuche.

Für umfassendere technische Informationen besuchen Sie bitte die MySQL Dokumentation der Volltextsuche.

Volltextsuche mit unabhängiger Suche

Werden die Suchoptionen aller Filter auf Oder gesetzt, so wird eine unabhängige Suche gestartet. In diesem Beispiel werden nach Informationen gesucht in denen entweder „Installation“ oder „Abrechnung“ vorkommen. Es muss mindestens eines der beiden Wörter in den Daten vorkommen.

Volltextsuche mit vereinter Suche

Werden die Suchoptionen aller Filter auf Und gesetzt, so wird eine vereinte Suche gestartet. In diesem Beispiel werden nach Informationen gesucht in denen sowohl „Installation“ als auch „Abrechnung“ gemeinsam vorkommen. Es müssen beide Wörter in den Daten gemeinsam vorkommen.

Volltextsuche mit Ergebnis-Ranking

Wird die Suchoption in einem der Filter auf Und und im anderen Filter auf Oder gesetzt, so wird eine sortierte Suche durchgeführt. In diesem Beispiel werden nach Informationen gesucht, in denen das Wort „Installation“ vorkommt. Dabei werden allerdings alle Ergebnisse, in denen das Wort „Abrechnung“ vorkommt als erstes angezeigt und erst danach werden Ergebnisse ohne dem Wort „Abrechnung“ angezeigt.

Wird die Suchoption in einem der Filter aus Nicht gesetzt, so werden nur Informationen gesucht, in denen dieses Wort nicht vorkommt. In diesem Beispiel wird nach „Installation“ gesucht. Es werden dabei allerdings nur jene Informationen angezeigt, bei denen das Wort „Abrechnung“ nicht vorkommt.

Alle verschiedenen Filteroptionen können auch vermischt werden. Mit drei verschiedenen Filtern kann zum Beispiel die Ranking-Suche mit der restriktiven Suche vereint werden. Hierfür muss lediglich einer der Filter auf Und, ein anderer Filer auf Oder und der dritte Filter auf Nicht gesetzt werden.

Wie die verschiedenen Suchoptionen miteinander interagieren können Sie in der MySQL Dokumentation der Volltextsuche im BOOLEAN Suchmodus nachlesen.


Nach Start der Volltextsuche werden die dazugehörigen Informationen in den einzelnen Datenkategorien dargestellt:

  • Projekte
  • Adressen
  • Aufgaben
  • Kosten
  • Honorare
  • Termine
  • Pläne
  • Planausgang
  • Postausgang
  • Posteingang
  • Dokumente
  • Dateien

Sofern Sie in der Konfiguration die Volltextsuche für Zusatzdatenfelder aktiviert haben, werden die Informationen der jeweiligen Zusatzdatenfelder in den einzelnen Datenkategorien dargestellt:

  • Projekte - Zusatzdaten
  • Adressen - Zusatzdaten
  • Aufgaben - Zusatzdaten
  • Pläne - Zusatzdaten
  • Postausgang - Zusatzdaten
  • Posteingang - Zusatzdaten
  • Dokumente - Zusatzdaten

Neben jedem Datensatz steht in Klammer die Anzahl der Datensätze. Mit einem Klick auf die jeweilige Datensatzgruppe wird die dazugehörige Tabelle angezeigt. In dieser Tabelle werden detaillierte Daten angezeigt je nach dem welche Datensatzgruppe geöffnet wurde. Wenn z.B. die Datensatzgruppe Adressgruppen angeklickt wurde, öffnet sich die Tabelle mit Adressdetails.