Konfiguration von Mac OS X ab 10.13 - Client (Als Server)

:!: ACHTUNG: ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich software gmbh übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitung entstehen!

.

Gültig für 10.13, wenn kein Mac OS X Server installiert ist.

Öffnen Sie die Datei /etc/apache2/httpd.conf mit dem Texteditor.

PHP 7, mod_expires und mod_rewrite aktivieren

Da Mac OS X bereits einen Apache Webserver inklusive PHP mit liefert, muss dieser nur aktiviert und konfiguriert werden.

Entfernen Sie nun 3x die # vor den Modulen:

AllowOverride aktivieren

None gegen All ersetzen:

  1. Entpacken Sie die Datei.
    • Sie sollte nun unter /Users/IHR_BENUTZERNAME/Downloads/ioncube liegen.
  2. Kopieren Sie das Verzeichnis ioncube nach /etc
    1. Kopieren Sie dazu das Verzeichnis ioncube.
    2. Gehen Sie in den Finder und wählen Sie im Menü „Gehe zu“ > „Gehe zu Ordner“:
    3. Geben sie /etc ein.
    4. Fügen Sie ioncube ein. Sie sollten nun das Verzeichnis /etc/ioncube haben.
  3. Editieren Sie nun die /etc/php.ini:
    • Diese Datei /etc/php.ini muss nicht existieren. Legen Sie die Datei dann einfach an.

macOS High Sierra 10.13

[PHP]
zend_extension = /etc/ioncube/ioncube_loader_dar_7.1.so

Um den Apache zu starten, öffnen Sie das „Terminal“ und geben Sie folgendes ein:

sudo apachectl start
#oder
sudo /usr/sbin/apachectl start

Neustart:

sudo apachectl restart
#oder
sudo /usr/sbin/apachectl restart

:righty: Bei der Eingabe des Kennworts wird dieses nicht dargestellt!

Die aktuelle Version der X3 für PHP7.1 finden Sie unter: https://webservices.untermstrich.com/update/

Entpacken Sie die ustrich.3_p71.zip nach /Library/WebServer/Documents/ustrich/



.