Dokumente - Modify Office Files

Modify Office Files (MOF) erlaubt das Bearbeiten und Verarbeiten von zumeist XLSX Dateien.

  • XSLX/XSLM - Variablen füllen, auslesen, Office füllen
  • DOCX/DOCM - Sicherheitsstufe öffnen ohne MS Office (Nur lesender Zugriff)
  • :righty: Bitte nutzen Sie den Server (wie unten beschrieben), wenn Sie Pfade unter Windows nutzen, die ein ! beinhalten.
Nutzt die folgenden Bibliotheken

Sie können über die Butler Konfiguration Apache Log4j 2 aktivieren.

Sie haben eine sehr alte Version von Java am Server (Vor Java 8).

:righty: Bitte über die Butler Konfiguration deaktivieren, wenn es zu einem Problem mit dem Server kommen sollte.

Diese Variante beschleunigt oben genannte Funktionen, erfordert aber etwas Konfiguration durch Ihre Systembetreuer_in.

:righty: Die Beschleunigung ist ab dem zweiten Zugriff merkbar.

Wenn Sie die Modify Office Files Version anpassen, müssen Sie auch die .bat/.plist/.sh Datei anpassen!

  • Fügen Sie den Butler zur Startseite hinzu
  • und öffnen Sie die Konfiguration des Butlers .
  • Stellen Sie sicher, dass der Haken bei „Server aktiv“ aktiviert ist und speichern Sie.
  • Kopieren Sie den gesamten angezeigten Inhalt (Windows: ohne &&) und fügen Sie den Text in die .bat/.plist/.sh Datei ein 1).
  • Starten Sie den Server wie beschrieben.
    • Java muss dazu in PATH vorhanden sein.
    • :righty: Stellen Sie sicher, dass der Server automatisch beim Hochfahren des Servers gestartet und beim Herunterfahren beendet wird. Nutzen Sie dazu die Bordmittel Ihres Betriebssystems.
    • :righty: Starten Sie den Server nach jedem Update von Modify Office Files neu.
    • :!r: Wenn der Server nicht aktiv, der Haken „Server aktiv“ aber aktiviert ist, können keine XSLX/XSLM genutzt werden. Deaktivieren Sie dann den Haken und/oder melden Sie das Problem Ihrer Systembetreuer_in.
  • Klicken Sie auf aktualisieren um den Server Status zu prüfen.

Windows

:!: ACHTUNG: ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich Software GmbH übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitung entstehen!

Ein Beispiel, wie das Starten unter Windows aussehen kann:

  • Erstellen Sie eine neue Batch Datei: C:\start_ustrich_java_server.bat
  • Fügen Sie den Befehl zum Start des Server der im Butler angezeigt wird ein. Das cd .. ist dabei notwendig!
  • Öffnen Sie die Windows Aufgabenplanung und erstellen Sie eine neue Aufgabe „start_ustrich_java_server“.
  • Wählen Sie bei den Sicherheitsoptionen den Benutzer mit dem der Apache Dienst gestartet ist HTTP Server, PHP, ionCube Bundle für Netzwerkzugriff konfigurieren.
  • Aktivieren Sie weiters: „Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen“
  • Läuft der Apache allerdings mit dem Systembenutzer wählen Sie den Benutzer „SYSTEM“

  • In der Registerkarte „Trigger“ erstellen Sie einen neuen Trigger der beim Start von Windows ausgelöst wird.
  • Stellen Sie die Verzögerung auf 1 Minute.

  • In der Registerkarte „Aktionen“ erstellen Sie eine neue Aktion um die zuvor erstellte Batch Datei zu starten.

  • Speichern Sie die Aufgabe durch einen Klick auf OK
Neustart

Beenden Sie zuerst den Java Prozess.

  • Öffnen Sie den Task Manager und fügen Sie unter Details eine Spalte ein
  • Fügen Sie die „Befehlszeile“ hinzu
  • Suchen Sie den Prozess „modify_office_files.jar“ und beenden Sie den Prozess

Danach starten Sie den Server über die Aufgabenplanung.

Mac OS X

:!: ACHTUNG: ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich Software GmbH übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitung entstehen!

Ein Beispiel, wie das Starten auf aktuelleren Mac OS X Versionen aussehen kann:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
	<dict>
		<key>Label</key>
		<string>ustrich.modify_office_files</string>
 
		<key>StandardOutPath</key>
		<string>/var/log/ustrich/modify_office_files.log</string>
		<key>StandardErrorPath</key>
		<string>/var/log/ustrich/modify_office_files_error.log</string>
 
		<key>UserName</key>
		<string>root</string>
		<key>GroupName</key>
		<string>wheel</string>
 
		<key>RunAtLoad</key>
		<true/>
 
		<key>ProgramArguments</key>
		<array>
			<string>/usr/bin/java</string>
			<string>-jar</string>
			<string>/Library/WebServer/Documents/ustrich/writeable/applications/com_untermstrich_modify_office_files/portlets/modify_office_files.jar</string>
			<string>server</string>
			<string>/Library/WebServer/Documents/ustrich/writeable/applications/com_untermstrich_modify_office_files/writeable/conf.json</string>
			<string></string>
		</array>
	</dict>
</plist>
  • :righty: Die Datei oben anpassen (Pfade 2x)
  • Die Datei als ustrich.modify_office_files.plist nach /Library/LaunchDaemons/ kopieren und darauf achten, dass die Datei dem chown root:wheel /Library/LaunchDaemons/ustrich.modify_office_files.plist gehört
  • Ob das alles erfolgreich war, können Sie durch sudo launchctl load /Library/LaunchDaemons/ustrich.modify_office_files.plist testen
    • Kontrollieren Sie die Ausgabe in /var/log/ustrich/modify_office_files.log
Neustart
  • Server stoppen: sudo launchctl unload /Library/LaunchDaemons/ustrich.modify_office_files.plist
  • Server starten: sudo launchctl load /Library/LaunchDaemons/ustrich.modify_office_files.plist

Ubuntu Linux

:!: ACHTUNG: ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich Software GmbH übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitung entstehen!

Ein Beispiel, wie das Starten auf Ubuntu Linux aussehen kann:

  • sudo mkdir /ustrich
  • Erstellen Sie /ustrich/start_com_untermstrich_modify_office_files.sh
    #!/bin/bash
    cd /ustrich
    nohup 
  • Nach dem nohup fügen Sie den Startbefehl aus dem Butler ab java …, gefolgt von & ein. Beispiel:
    #!/bin/bash
    cd /ustrich
    nohup java ... &
  • sudo chmod u+x /ustrich/start_com_untermstrich_modify_office_files.sh
  • Ubuntu bis 16.04
    • Öffnen Sie die /etc/rc.local und fügen Sie vor der exit 0 Zeile den Aufruf ein:
      /ustrich/start_com_untermstrich_modify_office_files.sh
  • Ubuntu ab 18.04
    • Erstellen Sie die /etc/rc.local:
      #!/bin/sh -e
      /ustrich/start_com_untermstrich_modify_office_files.sh
      exit 0
    • Machen Sie die Datei ausführbar:
      sudo chmod +x /etc/rc.local
  • Starten Sie den Server neu oder führen Sie das Kommando aus:
    sudo /ustrich/start_com_untermstrich_modify_office_files.sh

1)
Siehe unten