Konfiguration von macOS 10.13, 10.14, 10.15 und 11.1 Intel (Als Server)

:!: ACHTUNG: ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich software gmbh übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitung entstehen!

.

Gültig für macOS ab 10.13 auf Intel CPUs.
Die macOS Server Software ist für diese Anleitung nicht notwendig oder sinnvoll.

Siehe https://brew.sh. Typischerweise:

/bin/bash -c "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/HEAD/install.sh)"

Niemals als root oder mittels sudo starten! Je nach Netzwerkverbindung kann dieser Vorgang zwischen ein paar Minuten und ein paar Stunden benötigen!

Optional Wenn Sie den bestehenden Apache Webserver des Mac OS 10.14 Grundsystems nicht benötigen, können Sie diesen über den folgenden Weg deaktivieren:

sudo apachectl stop
sudo launchctl unload -w /System/Library/LaunchDaemons/org.apache.httpd.plist 2>/dev/null

Bei der Eingabe des Kennworts wird dieses nicht dargestellt!

Optional Mit dem ersten Kommando, kann die brew Version überprüft werden. Das doctor Kommando überprüft die Installation von brew. Eventuelle Fehlermeldungen klären Sie bitte mit Ihren SystembetreuerInnen ab oder wenden Sie sich an die homebrew community.

brew --version
brew doctor

Niemals als root oder mittels sudo starten!

brew install httpd
brew install php@7.4

Niemals als root oder mittels sudo starten!

  1. PHP 7, mod_expires und mod_rewrite aktivieren
    • Öffnen Sie die Datei /usr/local/etc/httpd/httpd.conf mit dem Texteditor.
    • Entfernen Sie nun 2x die # vor den Modulen:
    • Und fügen gleich danach die folgende Konfiguration ein:
      • LoadModule php7_module /usr/local/opt/php@7.4/lib/httpd/modules/libphp7.so
         
        <FilesMatch \.php$>
          SetHandler application/x-httpd-php
        </FilesMatch>
  2. AllowOverride aktivieren
    • Dazu None gegen All ersetzen:
  3. Starten Sie den Server neu
    • sudo brew services restart httpd
  1. Entpacken Sie die Datei.
    • Sie sollte nun unter /Users/IHR_BENUTZERNAME/Downloads/ioncube liegen.
  2. Kopieren Sie das Verzeichnis ioncube nach /usr/local/etc/php/7.4/
    1. Kopieren Sie dazu das Verzeichnis ioncube.
    2. Gehen Sie in den Finder und wählen Sie im Menü „Gehe zu“ > „Gehe zu Ordner“:
    3. Geben sie /usr/local/etc/php/7.4/ ein.
    4. Fügen Sie ioncube ein. Sie sollten nun das Verzeichnis /usr/local/etc/php/7.4/ioncube haben.
  3. Editieren Sie nun die /usr/local/etc/php/7.4/php.ini:
    • Diese Datei /usr/local/etc/php/7.4/php.ini muss existieren.
    • [PHP]
      zend_extension = /usr/local/etc/php/7.4/ioncube/ioncube_loader_dar_7.4.so
  • macOS ab Catalina wird Sie nach dem ersten Start fragen, ob es die Datei ioncube loader Datei in den Papierkorb legen soll. Wählen Sie hier „Abbrechen“
  • Freigabe unter Sicherheit
    • Öffnen Sie die Konfiguration von macOS Catalina im Bereich Sicherheit
    • Erlauben Sie den ioncube loader
  • Starten Sie den Server neu
    • sudo brew services restart httpd
  • Und noch einmal auf „Öffnen“ klicken

Um den Apache neu zu starten, öffnen Sie das „Terminal“ und geben Sie folgendes ein:

sudo brew services restart httpd

Der erste Start kann wie folgt erfolgen:

sudo brew services start httpd

:righty: Der Zugriff erfolgt über Port 8080. Am Server: http://localhost:8080

Die aktuelle Version der X3 für PHP7.1 finden Sie unter: https://webservices.untermstrich.com/update/

Entpacken Sie die ustrich.3_p71.zip nach /usr/local/var/www/ustrich/

:righty: Der Zugriff erfolgt über Port 8080. Am Server: http://localhost:8080/ustrich/

:righty: Informationen zum Update von macOS (Von 10.13 auf 10.15 etwa)
Führen Sie unbedingt vor dem Update von macOS das Update auf untermStrich X3 durch!



.