Ressourcen

Mit dem Ressourcenplaner können Sie sich die voraussichtliche Bearbeitungsdauer der einzelnen Planungsschritte abschätzen lassen. Diese Eingaben werden grafisch im Butler Ressourcen dargestellt. Als Basis dienen die zugewiesenen Qualifikationsgruppen.

Durch eine Abschätzung der verplanten Ressourcen bzw. Mitarbeiter können in der Arbeitsvorplanung Kapazitätsengpässe bzw. Leerläufe erkannt und vermieden werden.

Damit Sie die Funktionen des Ressourcenplaners im vollem Umfang nutzen können, sollten vorher ein paar Einstellungen vorgenommen werden :

  1. Qualifikationsgruppen definieren.
  2. Qualifikationsgruppen den Mitarbeitern zuordnen

Ressourcenplanner nutzen

  • Im Modul Projekte das gewünschte Projekt markieren und unter Funktionen „Ressourcen“ auswählen
  • Am Anfang stehen alle Bereiche bei den Qualifikationsgruppen auf Null
    • klicken Sie auf Öffne alle Qualifikationsgruppen und geben Sie die Daten ein.
    • mit dem Klick auf :show_only: können die einzelnen Qualifikationsgruppen geöffnet werden.
  • Klicken Sie auf die :show_only: Schaltfläche um den Erfassungsdialog zu öffnen.
  • Im Eingabedialog haben die Felder folgende Bedeutung:
      • Stunden - Stunden aus dem Budgetplan des Arbeitspaketes
      • Beginn und Ende - das früheste Beginn- und das späteste Ende-Datum der Qualifikationsgruppe.
      • verfügbare Stunden - TagSoll Stunden aller Mitarbeiter in der Qualifikationsgruppe in dem Zeitraum (vermindert um die Urlaubs-, Krankheits- und Abwesenheitsstunden).
      • Std. pro Tag - die Anzahl der Stunden die die Qualifikationsgruppe pro Arbeitspaket leisten muss, um die zugewiesenen Stunden im Feld Anteil Stunden zu erreichen.
      • Anteil % - eigene Eingaben
      • Anteil Std - eigene Eingaben (:!: Sollten Sie Daten für die Zukunft eingeben, achten Sie darauf, dass Budgetwerte vorhanden sind, da ansonsten in diesem Feld keine Berechnung erfolgt bzw. 0 (Null) angezeigt wird.)
      • :!: Jede Änderung in den Feldern Stunden, Anteil Std, Anteil % oder im Zeitraum (Beginn und Ende) wirkt sich projekt- und arbeitspaketübergreifend auf das Feld verfügbare Stunden (derselben Qualifikationsgruppe) aus, welche sich im Zeitraum überschneidet.
        • Ein Beispiel:
          • Arbeitspaket 1 → Qualifikationsgruppe 1 → 01.02. - 13.02.
          • Arbeitspaket 2 → Qualifikationsgruppe 1 → 07.02. - 21.02.
          • Überschneidung: 07.02 - 13.02.
          • :!: Andere Änderungen (wie z.B. der Austritt des Mitarbeiters) wirken sich automatisch im Ressourcenplaner aus. Nach der Änderung werden die einzelnen Planungsschritte erneut berechnet und automatisch aktualisiert.
          • :!: Verplanung - > wird mit dem negativen Wert im Fenster dargestellt.
      • Beschreibung - geben Sie eine nähere Beschreibung zum Vorgang ein.
      • Mitarbeiter - ermöglicht eine detaillierte Planung nach Mitarbeiter. In der Auswahlliste werden nur Mitarbeiter angezeigt die dieser Qualifikationsgruppe zugeweisen sind.
  • Eine weitere Möglichkeit die Verplanung im Detail zu betrachten gibt es im Butler Wochenauslastung
  • Detailansicht der verplanten Ressourcen im Butler - Ressourcen
    • Listenpunkt
  • Eine komplette grafische Darstellung finden Sie im Butler - Ressourcen.