Archivieren in Fertigstellungsgrad und Arbeitspakete

Die einzelnen Projektstände vor der Änderung bzw. Aktualisierung von Daten können achiviert werden. Diese Archivierung ermöglicht eine stichtagsgenaue Auswertung und liefert eine Historie der Änderungen.

Normales speichern und archivieren
  • Gewünschtes Archivdatum aussuchen, dieses darf nicht vor einem bereits vorhandenem Archivdatum liegen.
    • Beispiel: Vorhandene Archive: 1.5. und 5.5. → dann muss das nächste Archivdatum nach dem 5.5. liegen.
  • Weiters darf das Archivdatum nicht in der Zukunft liegen.
Zwischenarchiv einfügen

Hier kann man auch Archive vor ein bestehendes Archiv einfügen oder bestehende Archive überschreiben. Man kann auswählen, ob man die Fertigstellungsgrade von einem bestehenden Archiv verwenden möchte oder, ob die aktuellen Werte von dem PopUp verwendet werden sollen. Für die anderen Werte wie Honorar und Budget wird das vorige Archiv verwendet. Sollte ein Archiv überschrieben werden, bleiben die Honorar- und Budgetwerte unberührt.

Beispiel: vorhandenes Archiv am 1.5. ; 5.5. ; 6.5. und 7.5. und es wird ein Zwischenarchiv am 3.5. eingefügt bekommt dieser Eintrag die Honorar- und Budgetwerte vom 1.5.. Weiters werden alle Fertigstellungsgrade von den folgenden Archiveinträgen aktualisiert.

:righty: Damit das Feld Zwischenarchiv einfügen angezeigt wird, muss in der Konfiguration/Projekte/Modul Projekte/Allgemein die Funktion Projektarchive aktivieren aktiviert werden.

Das Archiv Datum ein „Von“ Datum. D.h. die Werte sind immer ab dem Archivdatum gültig.

Archiv löschen

Um ein Archiv zu löschen, öffnen Sie das Archiv in Arbeitspakete und wählen „Archiv löschen“.