Diese Hilfe bezieht sich auf die nicht mehr unterstützte untermStrich X (10) und X.1 (11).
Zur Hilfe für untermStrich X2 wechseln

Optional: HTTPS Zertifikat & Freigabe im Internet

:!: ACHTUNG: ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich software gmbh übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitungen entstehen!
Die folgenden Seiten stehen nicht unter der Kontrolle der untermStrich software gmbh

:righty: Die Freigabe eines Servers im Internet und das Einrichten eins HTTPS Zertifikates ist Aufgabe einer Systemadministrator_in. :lefty:
Hierbei muss natürlich die am Server eingesetzte Software aktuell gehalten werden. Weiteren Schutz bietet mod_auth_basic.
:!r: Alternativ empfehlen wir eine VPN Verbindung für den Zugriff

 

Vorgehen

  1. Sie benötigen als erstes ein Zertifikat für eine Domain:
  2. Dieses müssen Sie bei dem von Ihnen benutzten Webserver eintragen:
  3. Aktuelle Versionen von Firefox, Chrome und Opera benötigen eine Browser Extension.

Weiter Absicherung

Per Apache kann man das System noch weiter absichern:

Aktuelle Informationen

  1. 14.09.2015 - Offizielles Support-Ende für PHP 5.4. Wenn Sie PHP 5.4 nutzen und ihr Distributor dies nicht mehr aktualisiert, empfehlen wir ein Update auf 5.5. Beachten Sie bitte die Information unten. Beachten Sie, dass untermStrich X nicht auf PHP 5.5 genutzt werden kann und daher ein Umstieg auf X.1 notwendig ist.
  2. 14.08.2014 - Offizielles EOL (Support-Ende) für PHP 5.3. Wenn Sie PHP 5.3 nutzen und ihr Distributor dies nicht mehr aktualisiert 1) empfehlen wir ein Update auf 5.4. Beachten Sie bitte die Information unten.
    • OpenSSL 0.9.8 ist lt. aktueller Information nicht betroffen.
    • Der Zend Server CE 5.6 mit PHP 5.3 nutzt OpenSSL 0.9.8 2)
    • Der mit Mac OS X ausgelieferte Apache nutzt OpenSSL 0.9.8 3)

Update des Servers

Update des ZendServers

:!: Beachten Sie unbedingt die Informationen zu den Systemanforderungen von untermStrich.

:!: Folgen Sie der Anleitung von Zend: http://files.zend.com/help/Zend-Server/zend-server.htm#windows_upgrading_zend_server.htm zum Thema „Upgrading a Single Zend Server“.

:!: Konfigurieren Sie nach dem Update den ZendServer.

Update unter Linux/Mac OS X

:!: Beachten Sie unbedingt die Informationen zu den Systemanforderungen von untermStrich.

Aktualisieren Sie Ihr System.

:!: Die Version des ionCube Loader muss mit Ihrer installierten PHP Version übereinstimmen. Ansonsten wird der Apache nicht mehr starten!

Passen Sie die Einbindung des ionCube Loader an:

Unter Mac OS X müssen Sie meist auch das AllowOverride aktivieren. Siehe auch dazu Details zu Mac OS X.

1) Etwa beim ZendServer
2) , 3) Überprüfen Sie dies über die Anzeiger der Header in der Netzwerkanalyse Ihres Browsers:
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.