MySQL Spezialthemen

:!: ACHTUNG: ALLE ANLEITUNG OHNE GEWÄHR.
Die Firma untermStrich software gmbh übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Fehler die direkt oder indirekt durch die Benutzung oder nicht Benutzung dieser Anleitungen und Tipps entstehen!

MySQL auf Mac OS X deinstallieren

Dies kann auch notwendig sein, wenn bereits eine veraltete Version von MySQL installiert ist. (Wie bei Mac OS X Server vor 10.7)

In der Datei /etc/hostconfig den Eintrag MYSQLCOM=-YES- entfernen.

Dateien/Verzeichnisse löschen:

  • /etc/my.cnf
  • /usr/local/mysql
  • /usr/local/mysql*
  • /Library/StartupItems/MySQLCOM
  • /Library/PreferencePanes/My…
  • /Library/Receipts/mysql…
  • /var/db/receipts/com.mysql.*

MySQL Error Log auf Mac OS X

/usr/local/mysql/data/RECHNERNAME.err

Cannot add to database You do not have the SUPER privilege and binary logging is enabled...

Bei einigen MySQL Installationen ist standardmäßig das Binary Logging des MySQL Servers aktiv. Das hat zur Folge, dass Sie bei der Installation von untermStrich X.1 eine Fehlermeldung bekommen werden, die in etwa wie folgt lautet:* „Cannot add to database You do not have the SUPER privilege and binary logging is enabled…„

  • Prüfen Sie das bitte mit dem SQL Befehl:mysql> SHOW VARIABLES WHERE Variable_name = 'log_bin';
  • Wenn das Binary Logging aktiv ist, erweitern Sie bitte je nach Betriebssystem die Datei my.ini (Windows) oder my.cnf (Linux) um eine Zeile (siehe Screenshot). Starten Sie danach den MySQL Server Dienst neu.
    • log_bin_trust_function_creators = 1
 

Alternativer portabler SQL Client

MySQL Workbench 6.3.5 DB Export

Export der Datenbank schlägt fehl mit der Fehlermeldung: unknown variable 'delayed-insert=FALSE'

  Im Verzeichnis C:\Program Files\MySQL\MySQL Workbench 6.3 CE\modules
  die Datei wb_admin_export_options.py öffnen
  Die Zeile "delayed-insert":["Write INSERT DELAYED statements rather than ...
  mit # auskommentieren!
  Datei speichern und Workbench neu starten.

GData Virenscanner und MySQL Server

Der GData Virenscanner führt zu zerstörten MySQL Tabellen.

Um dies zu umgehen, muss man das folgende Verzeichnis am Server zu den Ausnahmen hinzufügen:

  • C:\ProgramData\MySQL
  • Wenn vorhanden: C:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Local\Temp

MySQL Fehler 1114

Die Festplatte am Server ist voll.

Mit den angegebenen Verbindungsdaten konnte keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden. Fehler ...

Die vollständige Liste der möglichen Fehlercodes finden Sie hier: https://dev.mysql.com/doc/refman/5.7/en/error-messages-client.html

Die Server Fehlercodes finden Sie hier: https://dev.mysql.com/doc/refman/5.7/en/error-messages-server.html

Too many connections (Fehler 1040)

MySQL 5.7.4 bis 5.7.10 - Keine Anmeldung nach 360 Tagen (Fehler 1862)

In den oben genannten MySQL Versionen haben Datenbankbenutzer als Vorgabe die Pflicht das Kennwort alle 360 Tage zu ändern.

Detailinfos für technisch Interessierte: https://dev.mysql.com/doc/refman/5.7/en/server-system-variables.html#sysvar_default_password_lifetime

Windows

C:\ProgramData\MySQL\MySQL Server 5.7\my.ini editieren und nach [mysqld]

default_password_lifetime = 0

einfügen:

  • NB: Der Pfad C:\ProgramData ist im Explorer nicht sichtbar, kann aber durch Einfügen des Pfades geöffnet werden.

Danach starten Sie bitte den MySQL Dienst neu:

Mac OS X

/usr/local/mysql/etc/my.cnf mit folgendem Inhalt anlegen:

[mysqld]
default_password_lifetime = 0

Danach starten Sie bitte den MySQL Server Dienst neu:

Can't connect to MySQL server on 'server' (10061) (Fehler 2002 und 2003)

Der MySQL Server ist nicht erreichbar.

Fehler 2002
Fehler 2003

Öffnen Sie bitte die ustrich\application\config\database.php mit einem Texteditor.
(Notepad kann nicht genutzt werden, Wordpad geht zur Not, Tipp: https://notepad-plus-plus.org/)

Wenn der MySQL Server am gleichen Server ist, ändern Sie bitte das rot markierte 2 Mal auf: 'localhost';
Ansonsten geben Sie bitte die IP-Adresse, statt dem Hostnamen 2 Mal an:

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.