Diese Hilfe bezieht sich auf die nicht mehr unterstützte untermStrich X (10) und X.1 (11).
Zur Hilfe für untermStrich X2 wechseln

Informationen zu XLSX

:righty: Was geht mit welcher Formularart?

  • Stellen Sie sich zum Beispiel in das erste Feld.
  • Geben Sie den Variablennamen im Feld Namenfeld (auf Abbildung blau markiert) ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste der Tastatur.
    • Sie können in Excel eine Variable nur einmal einfügen.
    • Um etwa BETREFF mehrmals zu nutzen, können Sie BETREFF1 bis BETREFF30 nutzen.
    • Für Zusatzdaten wie ADRZUS_1 nutzen Sie etwa ADRZUS_1_1 bis ADRZUS_1_5.
  • Damit ist der Variablenname für diese Excel-Tabelle in diesem Feld gespeichert.
  • variablenname in excel hinzufügen
  • Datum bitte nicht als Datumsfeld sondern Text. untermStrich setzt das Format aus untermStrich X.
  • Stellen Sie sicher, dass das Feld nicht (wie auf der Abbildung oben) leer ist. Schreiben Sie z.B.: einfach eine # in das Feld.

Namensmanager ab Office 2007

Eine weitere Möglichkeit gibt es in der Registerkarte Formeln unter dem Menüpunkt Namensmanager mit dem die Feldnamen bearbeitet oder gelöscht werden können.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.